Für den Wahlkreis Lurup im Rathaus Altona

Bei den Bezirkswahlen am 25. Mai 2014 haben Sie mich für den Wahlkreis Lurup direkt ins Rathaus Altona gewählt. Als direkt gewählter Abgeordneter werde ich mich engagiert für die Luruper Interessen einsetzen. Welche Straßen zum Wahlkreis gehören, können Sie diesem Straßenverzeichnis entnehmen. Hier sehen Sie den Wahlkreis in der graphischen Übersicht:
Wahlkreis Lurup (5) Graphik: Statistikamt Nord

Wahlkreis Lurup (5) Graphik: Statistikamt Nord

Bisher: Wahlkreis Blankenese-Osdorf-Lurup

Bei den Wahlen im Februar 2011 war ich im Wahlkreis Blankenese direkt gewählt worden. Der Wahlkreis Blankenese umfasste den gesamten Westen Altonas. Dazu gehörten die Stadtteile Blankenese, Iserbrook, Lurup, Nienstedten, Osdorf, Rissen und Sülldorf. DIE LINKE ist dort mit den Stadtteilgruppen Elbvororte und Lurup-Osdorf vor Ort politisch präsent. An ihren monatlichen Sitzungen nehme ich regelmäßig teil. Ich berichte von meinen Aktivtäten als Abgeordneter in der Bezirksversammlung Altona und beteilige mich an der politischen Arbeit in den Stadtteilen.

Neue Wahlkreiseinteilung zur Bezirkswahl 2014

Zur Bezirkswahl am 25. Mai 2014 sind die Wahlkreise im Westen Altonas neu eingeteilt worden. Aus dem früheren Wahlkreis Blankenese-Osdorf-Lurup sind drei kleinere Wahlkreise entstanden:

  • Wahlkreis 5 (Lurup) entsendet künftig vier Abgeordnete,
  • Wahlkreis 6 (Osdorf, Iserbrook, Nienstedten) fünf Abgeordnete
  • und Wahlkreis 7 (Blankenese, Rissen, Sülldorf) vier Abgeordnete.